• Prof. Dr. Volker Gruhn
  • Prof. Dr. Volker Gruhn

Prof. Dr. Volker Gruhn

Prof. Dr. Volker Gruhn ist seit dem Sommersemester 2010 Professor für Praktische Informatik, insbesondere Software Engineering an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen (UDE).

Volker Gruhn studierte von 1982 bis 1987 Informatik an der Universität Dortmund. 1991 folgte dort die Promotion. Anschließend arbeitete er für das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik, ab 1994 war er für zwei Jahre Mitglied der Geschäftsführung eines Softwarehauses der damaligen VEBA AG.

Nach seiner Tätigkeit in der freien Wirtschaft kehrte der Informatiker zu seinen Wurzeln zurück: Er übernahm 1997 an der Dortmunder Universität eine Professur für Praktische Informatik. Dort forschte er zur Entwicklung von e-Business-Anwendungen und komponentenbasierten Software-Architekturen. Ein zweimonatiger Forschungsaufenthalt an der Swinburne University in Melbourne folgte im Jahr 2000. 

Danach zog es den gebürtigen Wittener in die Messestadt Leipzig. Als Inhaber des Lehrstuhls für Angewandte Telematik / e-Business erforschte er von 2002 bis 2010 an der Universität Leipzig die Entwicklung mobiler, verteilter Softwaresysteme. 

An der UDE befasst sich Volker Gruhn mit mobilen Anwendungen, deren Einbettung in Geschäftsprozesse und der Gestaltung von Softwareprozessen und kooperiert dabei eng mit Unternehmen aus der Versicherungswirtschaft und Gesundheitsbranche.

Kontaktdaten, einen detaillierten Lebenslauf, Angaben zu Publikationen etc. finden Sie hier:

Lehrstuhl
Lehrstuhl für Software Engineering, insb. mobile Anwendungen (SE), Fakultät für Wirtschaftswissenschaften