• SeeMe
  • SeeMe

Die Modellierungsmethode SeeMe

Die Modellierungsmethode SeeMe unterstützt die Darstellung sozio-technischer und semi-strukturierter Aspekte von Kommunikations- und Kooperationsprozessen. Mit SeeMe lassen sich solche Prozesse z.B. in Workshops analysieren und verbessern. Ebenfalls kann SeeMee eingesetzt werden, um Zeit und Kosten bei Dokumentationsaufgaben zu sparen.

Die Modellierungsmethode ist sehr schnell zu erlenen. Um SeeMe-Modelle zu erstellen und zu präsentieren, wurde ein frei zugänglicher Editor entwickelt.

Weitere Informationen über SeeMee und die aktuelle Version des Editors sind auf der Website https://seeme.iaw.ruhr-uni-bochum.de verfügbar.