• Artikel
  • Article

Visuelles Tool generiert Profile von Wissenschaftlern

21.08.2018

Textgenerierung und Visualisierung - ein neuartiger Ansatz zur Präsentation von Publikationsdaten

Wie können wir die Erfahrung und Expertise eines Forschers beurteilen? Neben dem formellen Lebenslauf spielen Veröffentlichungen eine wichtige Rolle bei der Beantwortung dieser Frage. Die Analyse von Publikationsdaten bietet Einblicke in die Karrieren von Forschern hinsichtlich ihrer Publikationsstatistiken, der Entwicklung von Forschungsthemen und der Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlern. Die Darstellung dieser Informationen in einer verständlichen Art ist jedoch eine Herausforderung. Die Forschungsgruppe Visualisierung von Fabian Beck schlägt einen unorthodoxen, neuartigen Ansatz vor, um automatisch erzeugten Text in Kombination mit Visualisierungen zu verwenden und solche Informationen in einer klaren und selbsterklärenden Weise zu vermitteln. Der Ansatz bietet explizite Erklärungen, unterstützt aber auch die explorative Analyse durch Interaktionen.

Fabian Beck und sein Team haben VIS Author Profiles (VAP) entwickelt, ein webbasiertes visuelles Analysetool, das Profile von Forschern in Form von interaktiven Berichten generiert. VAP kann dabei helfen, Forschungspersonal zu rekrutieren, Partner für eine Zusammenarbeit zu finden und Gutachter auszuwählen. Das VAP-System ist online verfügbar.

Das entsprechende Paper wird in der renommierten Zeitschrift IEEE Transactions on Visualization and Computer Graphics (TVCG) veröffentlicht und auf der IEEE VIS 2018 in Berlin präsentiert.