Zwei Wissenschaftliche Mitarbeiter (w/m/d) im Gebiet "Cyber-Physische Systeme (CPS)" mit Promotionsmöglichkeit

Zur Unterstützung unserer Arbeitsgruppe am Campus Essen suchen wir zwei wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (w/m/d) mit Möglichkeit zur Promotion im Gebiet „Cyber-Physische Systeme (CPS)“.

Das erwartet Sie

Promotion

Wir betreuen Ihr Promotionsvorhaben intensiv. Die genaue thematische Ausrichtung ihrer Promotion im Bereich cyber-physischer Systeme legen wir passend zu Ihren Interessen und Kenntnissen fest. Cyberphysische Systeme sind in vielen Anwendungsbereichen (u. a. Automotive und Logistik) in physische Prozesse integriert und zunehmend miteinander vernetzt. Sie operieren üblicherweise in einem hochdynamischen Kontext und müssen anpassungsfähig sein, um den oft sicherheitskritischen Anforderungen auch
unter geänderten und unvorhergesehenen Umgebungseigenschaften gerecht zu werden.

In der Regel ist Ihre Forschungstätigkeit Teil unserer Forschungsprojekte. Den Stand der Wissenschaft auf den für Ihre Promotion relevanten Gebieten eignen Sie sich durch eigenständige Literaturarbeit sowie den Besuch von international führenden Konferenzen an. Wir betreuen Ihr Promotionsvorhaben intensiv. Informationen zu unserem Promotionsprozess finden Sie hier.

Projektverantwortung und Lehre

Neben Ihrer Promotion unterstützen Sie unsere Arbeitsgruppe in der Forschung und Lehre. Zur Unterstützung ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeiten leiten Sie studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte an.

Netzwerk

Die Arbeitsgruppe Software Systems Engineering ist Mitglied des Forschungsinstituts paluno (The Ruhr Institute for Software Technology), einem Zusammenschluss von zehn Lehrstühlen mit insgesamt mehr als 100 Mitarbeitern. Ihre Forschungstätigkeit erfolgt in enger Kooperation mit unseren Industrie- und Forschungspartnern im Rahmen europäischer und nationaler Forschungsprojekte.

Ihr Profil

Sie sind kreativ und teamfähig. Sie haben ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie Freude an der Durchdringung komplexer, interdisziplinärer Problemstellungen und der Entwicklung innovativer Lösungen. Ihr mind. achtsemestriges Studium mit Schwerpunkt in Informatik, Software/Systems Engineering, Mathematik, Wirtschaftsinformatik oder einem verwandten Gebiet haben Sie mit sehr guten oder guten Ergebnissen abgeschlossen (Diplom oder Master).

 

Besetzungszeitpunkt: ab sofort

Vertragsdauer: 3 Jahre (mit Möglichkeit zur Verlängerung)

Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit (mind. 50 Prozent einer Vollzeitstelle)

Bewerbungsfrist: 07.08.2020

Ihre Bewerbung

Die Universität Duisburg-Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern (s. http://www.uni-due.de/diversity). Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bewer-bungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 395-20 an:

Prof. Dr. Klaus Pohl

Universität Duisburg-Essen, 

paluno, Software Systems Engineering

E-Mail: bewerbung.paluno(at)uni-due.de

Web: https://sse.uni-due.de

 

Kontakt für Rückfragen:

Prof. Dr. Klaus Pohl, 0201 183-4660, klaus.pohl(at)paluno.uni-due.de

Stellenausschreibung als pdf