Informations- und Systemsicherheit

Die Informations- und Systemsicherheit ist ein zentrales Problem für unsere moderne, zunehmend vernetzte Gesellschaft. Wir untersuchen, welchen Gefahren Softwaresysteme ausgesetzt sind und arbeiten daran, dass Sicherheitsaspekte bereits von Beginn an in den Entwicklungsprozess von neuen Systemen integriert werden.

Nachrichten aus der Forschung

Datenschutz bei Systemen mit Künstlicher Intelligenz

Europa setzt globale Standards in Sachen Datenschutz. Doch wie lassen sich die vergleichsweise strengen Regeln mit der datenhungrigen KI vereinbaren?…

Neue Sicherheitstechnologie schützt veröffentlichte Smart Contracts

Weil sie Werte und Rechte auf einer Blockchain selbständig transferieren können, sind Smart Contracts ein attraktives Ziel für Cyberattacken. Die…

Prof. Dr. Lucas Davi

Großer Erfolg für die Cybersicherheitsforschung im Ruhrgebiet

Die Exzellenzkommission hat gestern das Exzellenzcluster „Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries (CASA)“ bewilligt. In dem an der…

Ausgewählte Projekte

-

Cyber Security in the Age of Large-Scale Adversaries

Das Exzellenzcluster nimmt Maßnahmen gegen mächtige Angreifer von großen Vereinigungen, staatlichen Oranisationen oder aus dem Bereich der organisierten Kriminalität in den Fokus. Dabei wird ein europaweit einzigartiger Ansatz verfolgt: Führende WissenschaftlerInnen aus den Fachrichtungen Informatik, Mathematik und Ingenieurwesen kooperieren mit Forschenden aus der Psychologie, um das Zusammenspiel von menschlichem Verhalten und IT-Sicherheit zu untersuchen.

-

SFB 1119 CROSSING

Der Sonderforschungsbereich CROSSING entwickelt Kryptographie-basierte Sicherheitslösungen, um die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit in neuen und zukünftigen IT-Systemen sicherzustellen.

-

Methods and tools for GDPR compliance through Privacy and Data Protection Engineering

Das Projektziel besteht darin, die Erstellung von Produkten, Systemen und Dienstleistungen zu fördern, welche die Privatsphäre und die personenbezogenen Daten der EU-Bürger schützen.

-

Secure Data Processing in the Cloud

Im Projekt RestAssured werden Lösungen für Cloud-Systeme erarbeitet, die in der Lage sind, auf Änderungen der Umgebung oder der Anforderungen durch geeignete Anpassungen zur Laufzeit zu reagieren.

-

iObserve 2

Das Gemeinschaftsprojekt iObserve gehört seit 2012 zum Schwerpunktprogramm 1593 (Design For Future – Managed Software Evolution). Es werden neuartige Beobachtungs- und Modellierungstechniken für Cloud-Software entwickelt.

-

Graduiertenkolleg User-Centred Social Media

Das Graduiertenkolleg UCSM bietet eine interdisziplinäre Forschungsumgebung mit den Hauptdisziplinen Informatik und Psychologie. Aus dieser interdisziplinären Perspektive adressiert es Forschungsherausforderungen im Zusammenhang mit Social Media, die als komplexe soziotechnische Systeme verstanden werden.

Arbeitsgruppen und Ansprechpartner

Sichere Softwaresysteme (SYSSEC)

Sichere Softwaresysteme (SYSSEC)
Professor Dr. Lucas Davi

Schwerpunkte: Softwaresicherheit, Systemsicherheit, Trusted Computing, Mobile Sicherheit, Sicherheit für cyberphysikalische Systeme

Software Engineering (SWE)

Software Engineering (SWE)
Professor Dr. Maritta Heisel

Schwerpunkte: Methodik der Softwareentwicklung, Requirements Engineering, Musterbasierte Softwareentwicklung, Sicherheit (Safety), Datensicherheit (Security), Schutz der Privatsphäre (Privacy), Datenschutz, Risikomanagement

Software Systems Engineering (SSE)

Software Systems Engineering (SSE)
Professor Dr. Klaus Pohl

Schwerpunkte: Adaptive Systeme, Big Data, Cloud-Computing, Cyber-physische Systeme, Service-Orientierung, Variabilitätsmanagement, Requirements Engineering